Verkaufsbedingungen

ARTIKEL 1: Vorstellung der Firma LABORATOIRE DES GRANIONS - rechtliche Hinweise

Laboratoire des Granions ist eine Monegasque Limited Company mit einem Kapital von 250.000 EUR und Sitz in der Rue de l'Industrie 7, 98000 MONACO, eingetragen im Handels- und Unternehmensregister von MONACO unter der Nummer RCI 71 S01296. (im Folgenden "Verkäufer").
Die gemeinschaftsinterne Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Verkäufers lautet FR 240 00 00 30 11.
Der Verkäufer kann per E-Mail unter
info@granions.fr kontaktiert werden .

In diesem Zusammenhang bietet der Verkäufer Nahrungsergänzungsmitteln (im Folgenden als „Produkte“ bezeichnet) zum Verkauf an Verbraucher an, die auf der Website surfen (im Folgenden als „Kunden“ bezeichnet). Für die Zwecke der vorliegenden Bedingungen wird vereinbart, dass der Kunde und das Laboratoire des Granions gemeinsam als "Parteien" und einzeln als "Partei" bezeichnet werden und dass der Kunde, der eine Bestellung validiert hat, dann als "Käufer" bezeichnet wird.

Es wird angegeben, dass die Produkte für Einzelpersonen reserviert sind und für den persönlichen Gebrauch des Kunden bestimmt sind, unabhängig von einer professionellen Verwendung dieses Produkts. Jede Bestellung eines auf der Website angebotenen Produkts setzt voraus, dass der Käufer diese allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert. Laboratoire des Granions behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf der Website zu ändern. Die geltenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten zum Zeitpunkt der Bestellung.

ARTIKEL 2: Geltungsbereich der Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "Allgemeine Verkaufsbedingungen") gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für den Verkauf von Produkten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden online über die Website der Verkäufer: preprod-dev.granions.com (im Folgenden „Website“).
Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, insbesondere derjenigen, die für andere Vermarktungskanäle für diese Produkte gelten.
Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind jederzeit auf der Website zugänglich und haben gegebenenfalls Vorrang vor jeder anderen Version oder jedem anderen widersprüchlichen Dokument.
Sofern nicht anders nachgewiesen, sind die vom Verkäufer aufgezeichneten Daten ein Beweis für alle Transaktionen.

ARTIKEL 3: Definitionen

Produkt: „Produkt“ bezeichnet die gesamte Palette von Granions-Nahrungsergänzungsmitteln, die der Verkäufer auf der Website an den Kunden verkauft. Es werden nur die Produkte zum Verkauf angeboten, die am Tag der Konsultation durch den Kunden auf der Website erscheinen. Produkt- und Preisangebote gelten im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände, sofern sie auf der Website sichtbar sind. Der Kunde wird gebeten, die Beschreibung jedes Produkts zu konsultieren, um seine Eigenschaften zu kennen. Die Produkte erfüllen die geltenden Normen. In Übereinstimmung mit Artikel L.111-1 des Verbrauchergesetzbuchs kann der Kunde vor der Bestellung (die wir außerdem empfehlen) auf unserer Website die wesentlichen Merkmale der von ihm gewünschten Produkte herausfinden. Erwerben Sie durch Klicken auf das Produkt und wissen Sie, dass diese mit größtmöglicher Genauigkeit beschrieben werden.

ARTIKEL 4: Zweck

Der Zweck dieses Vertrags besteht darin, dem Kunden den Kauf der Produkte des Verkäufers von seiner Website zu ermöglichen.
Die vom Verkäufer zum Verkauf angebotenen Produkte sind die auf der Website präsentierten.
Gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 111-2 des Verbrauchergesetzbuchs erwirbt der Kunde vor der Bestellung Vorkenntnisse über die wesentlichen Merkmale der Produkte, die er bestellen möchte.

ARTIKEL 5: Kundenakzeptanz

Jede Online-Bestellung des Verkäufers bedarf der ausdrücklichen und vorherigen Annahme durch effektive Validierung ("Klick") dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Mit dieser Validierung erkennt der Kunde ausdrücklich an, dass diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen für ihn bindend sind, und verzichtet auf das Recht, sich auf widersprüchliche Dokumente zu berufen, die für den Verkäufer nicht durchsetzbar wären.
Der Kunde erkennt auch an, vollständig darüber informiert zu sein, dass seine Vereinbarung über den Inhalt der Allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht die handschriftliche Unterschrift dieses Dokuments erfordert, da der Verkauf elektronisch erfolgt.
Der Verkäufer erinnert daran, dass nicht emanzipierte Minderjährige in Anwendung von Artikel 1146 des Bürgerlichen Gesetzbuchs keine Verträge abschließen können.
Folglich müssen Aufträge für Minderjährige von einer Person erteilt werden, die die elterliche Gewalt über sie ausübt und selbst vertragsfähig ist.
Wenn eine Bestellung ohne diese erforderliche Rechtsfähigkeit abgeschlossen wurde, übernehmen die gesetzlichen Vertreter (Eltern, Erziehungsberechtigte usw.) die volle Verantwortung für diese Bestellung und müssen deren Preis einhalten.

ARTIKEL 6: Auftragsbestätigung

Jede Bestellung von Produkten muss bestätigt werden.

Die Bestätigung der Bestellung erfolgt durch Versenden einer elektronischen Nachricht.

Die Bestätigung erfolgt unter der folgenden doppelten Bedingung:

  • Vollständiger Erhalt des Preises der bestellten Produkte.
  • Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer.

Wenn innerhalb von 48 Stunden keine Validierung erfolgt, wird der volle Preis der Kampagne an den Kunden zurückerstattet.

ARTIKEL 7: Preis

Die vom Verkäufer angebotenen Produkte werden zu den Preisen verkauft, die bei der Registrierung der Bestellung durch den Verkäufer auf der Website gültig sind.
Die Preise sind in Euro (€) und alle Steuern inklusive (TTC) angegeben. Die Preise berücksichtigen die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer.
Zum anderen lauten die Preise unter Ausschluss etwaiger Kosten, die mit der Nutzung eines sicheren Zahlungsdienstes verbunden sind. Diese zusätzlichen Kosten gehen zu Lasten des Kunden und kommen zu dem an den Verkäufer gezahlten Preis hinzu.
Die Preise sind fest und während ihrer Gültigkeitsdauer nicht überprüfbar, wie auf der Website des Verkäufers angegeben.
Eine Rechnung wird vom Verkäufer erstellt und dem Kunden spätestens nach Lieferung der bestellten Produkte ausgehändigt. Der Preis hängt von den vom Kunden bestellten Produkten ab.
Der Kunde erkennt an, dass er den Preis für jedes Produkt vor der Bestellung auf der Website klar lesen konnte.

ARTIKEL 8: Bestellung

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 1127-1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs bestätigt der Kunde, vor der Bestellung auf der Website Folgendes gelesen zu haben:

  • die verschiedenen Schritte zum Abschluss des Vertrags mit dem Verkäufer;
  • technische Mittel, die es ihm ermöglichen, vor Vertragsschluss Fehler bei der Dateneingabe zu identifizieren und zu korrigieren;
  • die für den Vertragsschluss angebotene Sprache;
  • im Falle der Archivierung des Vertrages die Bedingungen dieser Archivierung durch den Verkäufer und die Bedingungen für den Zugang zum archivierten Vertrag;
  • Die elektronische Beratung bedeutet die beruflichen und kommerziellen Regeln, an die sich der Verfasser des Angebots gegebenenfalls halten will.

Der Kunde wählt die Produkte aus, die er auf der Website bestellen möchte.
In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 1127-2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs bestätigt der Kunde, dass er in der Lage war, die Details seiner Bestellung und deren Gesamtpreis zu überprüfen und etwaige Fehler zu korrigieren, bevor er sie zum Ausdruck brachte seine Akzeptanz. Der Verkäufer bestätigt den Eingang der vom Kunden an ihn gesendeten Bestellung unverzüglich und elektronisch.
Die Bestellung ist Gegenstand einer E-Mail, in der die Vertragsinformationen zur Bestellung des Kunden bestätigt werden.
Der Verkauf von Produkten gilt als endgültig, nachdem der Verkäufer dem Kunden eine Bestätigung über die Annahme der Bestellung per E-Mail gesendet und den Preis der vom Kunden erbrachten Dienstleistung vollständig bezahlt hat.
Alle Bestellungen werden vorbehaltlich der Bestimmungen von Artikel 12 (Widerrufsfrist) fest und nicht stornierbar gemacht.

ARTIKEL 9: Zahlung

Der Preis ist ausschließlich in Euro in bar am Tag der Bestellung durch den Kunden gemäß den Bestimmungen in Artikel 7 zu zahlen. Sofern der Server nicht verfügbar ist, hat der Kunde bei der Bestätigung seiner Bestellung die Wahl zwischen folgenden Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Scheck, Paypal oder Banküberweisung. Bei Zahlung per Bankkarte, wie im Zahlungsmodul beschrieben, muss der Kunde seine Kartennummer, sein Ablaufdatum, den Namen des Karteninhabers und das visuelle Kryptogramm eingeben. Alle von der Bank des Kunden angeforderten Kosten bleiben in deren Verantwortung, auch im Falle einer Erstattung.

Die Online-Zahlung per Kreditkarte wird vom CIC gesichert: Der Kunde wird automatisch zu der CIC-Site weitergeleitet, auf der er seine Zahlung vornimmt. Die CIC-Site garantiert eine sichere Verbindung und Verschlüsselung der vertraulichen Daten des Kunden. Der Kunde kann diese Sicherheit durch das Vorhandensein von https: // und einem Vorhängeschlossbild in der Adressleiste überprüfen. Im Rahmen der Bekämpfung von Internetbetrug können Informationen in Bezug auf die Bestellung des Käufers an Dritte weitergegeben werden, die gesetzlich autorisiert oder vom Verkäufer benannt sind, um die Identität des Käufers zu überprüfen. , die Gültigkeit der Bestellung, die verwendete Zahlungsmethode und die vorgesehene Lieferung. Der Verkäufer unternimmt Schritte, um ein hohes Maß an Sicherheit für die persönlichen Daten zu gewährleisten, die der Kunde dem Verkäufer bei seiner Bestellung anvertraut. Es liegt jedoch auch in der Verantwortung des Kunden, sehr wachsam zu sein, wenn er beispielsweise seinen Benutzernamen und / oder sein Passwort nicht angibt. Im Falle einer betrügerischen Verwendung dieser Informationen kann der Verkäufer nicht verantwortlich gemacht werden. Die Verwendung des Benutzernamens und / oder des Passworts des Kunden ist ein Beweis für seine Identität. Die endgültige Validierung seiner Bestellung und die Angabe der Kreditkartennummer und ihres Kryptogramms ist ein Beweis für die Annahme dieser Bestellung und damit für die Zahlung der darauf gebundenen Beträge. Die computergestützten Register, die in den Computersystemen des Verkäufers oder seiner Dienstleister geführt werden, gelten als Nachweis der Bestellung und der daraus resultierenden Zahlungen.

Der Kunde bestätigt, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen des sicheren Zahlungsdienstes gelesen zu haben und verpflichtet sich, diese während der gesamten Vertragsdauer einzuhalten.

Darüber hinaus bestätigt der Kunde, die folgenden Elemente gelesen zu haben und diese uneingeschränkt einzuhalten:

  • Alle Zahlungsaufträge müssen vor 12:00 Uhr (Ortszeit in dem Land, in dem das Konto registriert ist) an einem Werktag erfolgen, damit der Auftrag am selben Tag berücksichtigt werden kann. Andernfalls ist das Datum des Inkrafttretens das des nächsten Arbeitstages.
  • Die Nutzung des Zahlungsdienstes ist mit Kosten verbunden, die in voller Verantwortung des Kunden bleiben.
  • Zahlungen für die Dienstleistung, die Gegenstand dieser Geschenke ist, können vom sicheren Zahlungsdienst nicht erstattet werden.

Die gezahlten Beträge können zu keinem Zeitpunkt als Anzahlung betrachtet werden, da der Vertrag geschlossen wird.
Vom Kunden geleistete Zahlungen gelten erst nach dem tatsächlichen Eingang der vom Verkäufer geschuldeten Beträge als endgültig.
Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, die vom Kunden bestellten Produkte zu liefern, wenn der Preis unter den oben angegebenen Bedingungen nicht vollständig im Voraus an ihn gezahlt wurde.

ARTIKEL 10: Lieferzeit für Produkte, Lieferbereiche und Erhalt der Produkte

10.1 Lieferzeit

Die vom Kunden bestellten Produkte werden innerhalb von maximal fünfzehn (15) Tagen ab Bestätigung der Bestellung per E-Mail geliefert. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Status seiner Bestellung unter folgenden Nummern zu verfolgen: 04 97 15 24 12 (Preis eines Ortsgesprächs).

Es wird angegeben, dass die auf der Internetseite preprod-dev.granions.com am Freitag nach 12:00, Samstag oder Sonntag registrierten Bestellungen am folgenden Montag bearbeitet werden. Bestellungen, die an einem anderen Feiertag als Freitag, Samstag und Sonntag auf der Website preprod-dev.granions.com registriert sind, werden ebenfalls am folgenden Werktag bearbeitet.

Wenn die bestellten Produkte nicht innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem oben angegebenen Datum geliefert wurden, kann der Kunde den Kaufvertrag per Einschreiben mit Empfangsbestätigung oder schriftlich auf einem anderen Medium kündigen. langlebig (einfache Post, E-Mail, Fax…). Der Kaufvertrag gilt nach Beendigung des Schreibens, mit dem der Kunde ihn über seine Entscheidung informiert, als beendet, wenn die Dienstleistung zwischen dem Absenden und dem Erhalt dieses Schreibens nicht erbracht wurde. Der Kunde übt dieses Recht innerhalb von sechzig (60) Werktagen ab dem Datum der Leistungserbringung aus. Dem Kunden werden dann alle gezahlten Beträge so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum der Vertragsbeendigung erstattet.

Die bestellten, verfügbaren und bezahlten Produkte werden an die in der Bestellung als Lieferadresse angegebene Adresse und nach einer der folgenden Methoden geliefert: Chronopost (Lieferung nach Hause) oder Chronorelai (Lieferung an einen Relaispunkt).
Der Verkäufer kann nicht für den Eingabefehler des Kunden bei der Bestellung und deren Folgen (Verspätung, Lieferfehler, Lieferung nicht gemacht) verantwortlich gemacht werden.
Bestellungen, die an unser Depot zurückgesandt wurden, weil sie aufgrund einer Abwesenheit oder einer falschen Adresse nicht geliefert wurden, können nicht erstattet werden. Im Falle einer Rücksendung in unser Lager wird die Bestellung einen (1) Monat lang aufbewahrt, wobei der Kunde die Möglichkeit hat, auf seine Kosten eine neue Sendung anzufordern. Darüber hinaus gilt der Orden zugunsten des Laboratoire des Granions als aufgegeben.

10.2 Angaben zu Liefergebieten

Die auf der E-Commerce-Website verfügbaren Produkte können in der französischen Metropole und in den folgenden Ländern geliefert werden:
Deutschland
Andorra
Österreich
Belgien
Brasilien
Kanada
China
Südkorea
Dänemark
Spanien
Estland
Vereinigte Staaten
Finnland
Griechenland
Guadeloupe
Französisch-Guayana
Ungarn
Irland
Island
Italien
Das Treffen
Luxemburg
Martinique
Mayotte
Monaco
Norwegen
Neu-Kaledonien
Niederlande
Polen
Französisch Polynesien
Portugal
Tschechien
Großbritannien
Saint Pierre und Miquelon
Singapur
Slowakei
Slowenien
Schweden
schweizerisch
Taiwan
Thailand
Vietnam
Bewaffnete Zonen

Die Versandkosten variieren je nach Lieferland. Um die Kosten der Sendung zu ermitteln, legen Sie das Produkt in den Warenkorb und geben Sie die im Abschnitt "Schätzung der Lieferung" angeforderten Informationen ein.
Einmalige Angebote für kostenlosen Versand betreffen nur die Lieferung auf dem französischen Festland.

10.3 Erhalt der Produkte

Wenn der Käufer Unregelmäßigkeiten in der gelieferten Verpackung feststellt (offene, beschädigte Verpackung usw.), muss er dies dem Verbraucherdienst von Laboratoire des Granions per Post an die folgende Adresse unbedingt mitteilen: Laboratoire des Granions Service Verbraucherqualität - LABORATOIRE DES GRANIONS - ZAC du font de l'Orme - 1198 avenue du Docteur Maurice Donat - 06250 Mougins, per E-Mail unter der Rubrik „Kontakt“ der Website preprod-dev.granions.com oder telefonisch unter 04 97 15 24 12 (Preis eines Ortsgesprächs) Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.
Dieser Bericht muss innerhalb von vierzehn (14) Werktagen nach Erhalt des Pakets unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Postanschrift, E-Mail-Adresse, Nummer und des Datums Ihrer Bestellung, der Referenz des bestellten Produkts, der Menge und des genauen Grundes für Ihre Beschwerde erstellt werden. .
Wenn der Käufer feststellt, dass das Produkt selbst beschädigt ist, muss er dies dem Verkäufer per E-Mail melden und es dann innerhalb von vierzehn (14) Werktagen nach Erhalt mit der Originalverpackung an den Verkäufer zurücksenden. in einem leeren Feld mit Ihrem Namen, Ihrer Postanschrift, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Nummer und Ihrem Datum Ihrer Bestellung, der Referenz des bestellten Produkts, der Menge und dem genauen Grund für Ihre Beschwerde. Das betreffende Produkt wird innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Eingang beim Verkäufer erstattet, nachdem die erforderlichen Überprüfungen bei dieser Gelegenheit durchgeführt wurden. Bei Nichteinhaltung dieser Formalitäten und Fristen durch den Kunden kann keine Reklamation wirksam angenommen werden.
Sofern der Kunde nach Erhalt der Produkte nicht ausdrücklich Vorbehalte oder Beschwerden geltend macht, wird davon ausgegangen, dass sie der Bestellung in Menge und Qualität entsprechen.
Die vorstehende Handelsgarantie gilt unabhängig von den in Artikel 13 dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen genannten gesetzlichen Konformitätsgarantien und versteckten Mängeln.

ARTIKEL 11: Nichtverfügbarkeit der bestellten Dienstleistungen

Der Verkäufer gibt auf der Website preprod-dev.granions.com klar und leserlich, spätestens zu Beginn des Bestellvorgangs, die vom Verkäufer akzeptierten Mittel und etwaige Lieferbeschränkungen deutlich an.
Der Kunde wird bei der Bestellung über die Verfügbarkeit der Produkte informiert.
Bei Nichterfüllung des Vertrages durch den Verkäufer aufgrund der Nichtverfügbarkeit der bestellten Dienstleistung wird der Kunde über diese Nichtverfügbarkeit informiert.
Der Kunde kann (i) so bald wie möglich und spätestens innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Zahlung der von ihm gezahlten Beträge eine Rückerstattung erhalten, wobei diese Beträge zum gesetzlichen Satz über das produktive Interesse hinausgehen, oder (ii) ) im Falle einer Bestellung für mehrere Produkte die Lieferung der verfügbaren Produkte akzeptieren und Ihre Bestellung für das betreffende Produkt erneuern, sobald es wieder verfügbar ist, oder (iii) nach Vereinbarung mit dem Verkäufer eine Dienstleistung von erhalten gleichwertige Qualität und Preis.

ARTIKEL 12: Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist endet vierzehn Tage nach dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter als der Beförderer das letzte Gut physisch in Besitz nimmt.

12.1 Ausübung des Widerrufsrechts:

Zur Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde seine Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag durch eine eindeutige Erklärung nach Wahl mitteilen:

  • Ein Brief per Post an die Adresse


E-Commerce-Service
Granions Labor
ZAC von Fond de l'Orme

1198 avenue du Docteur Maurice Donat

06250 Mougins

  • Eine E-Mail an die Adresse info@granions.fr .


Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, es ist jedoch nicht obligatorisch.

LADEN SIE DAS RÜCKZUGSFORMULAR HERUNTER

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet. Der Kunde trägt die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware.

12.2 Folgen des Widerrufsrechts:


Der Kunde muss die Ware zurücksenden oder zurücksenden an:

E-Commerce-Service
Granions Labor
ZAC von Fond de l'Orme

1198 avenue du Docteur Maurice Donat

06250 Mougins
unverzüglich und jedenfalls spätestens vierzehn Tage nach Bekanntgabe der Entscheidung, von diesem Vertrag zurückzutreten. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurücksendet.

Im Falle eines Rücktritts des Kunden von diesem Vertrag erstattet der Verkäufer alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Tatsache ergeben, dass der Kunde gegebenenfalls entschieden hat, eine andere als die vom Verkäufer angebotene kostengünstigere Standardliefermethode) unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn Tage nach dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung informiert wird, von dieser zurückzutreten Kundenvertrag.

Der Verkäufer führt die Rückerstattung mit demselben Zahlungsmittel durch, das der Kunde für die erste Transaktion verwendet hat, es sei denn, die beiden Parteien vereinbaren ausdrücklich ein anderes Mittel. In jedem Fall entstehen dem Kunden für diese Erstattung keine Kosten.

Der Verkäufer kann die Erstattung aufschieben, bis er die Ware erhalten hat oder bis der Kunde den Versand der Ware nachgewiesen hat, wobei das gewählte Datum das des ersten dieser Tatsachen ist. Der Kunde haftet nur für die Abschreibung der Ware, die sich aus anderen als den zur Feststellung der Art, der Merkmale und des ordnungsgemäßen Funktionierens dieser Ware erforderlichen Manipulationen ergibt.

12.3 Ausnahme vom Widerrufsrecht:  

Die Ausübung des Widerrufsrechts ist ausgeschlossen für Verträge über die Lieferung von Waren, die vom Kunden nach Lieferung entsiegelt wurden und aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden können.

ARTIKEL 13: Verantwortung des Verkäufers

Der Verkäufer ist gegenüber dem Kunden voll verantwortlich für die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus dem auf Distanz geschlossenen Vertrag ergeben, unabhängig davon, ob diese Verpflichtungen vom Verkäufer oder von anderen Verkäufern von Dienstleistungen zu erfüllen sind, unbeschadet seines Rechts auf Rückgriff gegen sie.

Der Verkäufer bietet während der gesamten Vertragslaufzeit E-Mail-Support. Jede Supportanfrage wird innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Der Support ist telefonisch unter 04 97 15 24 12 (Preis eines Ortsgesprächs) von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr und / oder per E-Mail von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr verfügbar.

ARTIKEL 13.1: Gesetzliche Konformitätsgarantie

Artikel L.217-4 des Verbrauchergesetzbuches
Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware vertragsgemäß zu liefern und haftet für zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Mängel. Es haftet auch für mangelnde Konformität, die sich aus der Verpackung, Montageanleitung oder Installation ergibt, wenn dies vertraglich in Rechnung gestellt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.

Artikel L.217-5 des Verbrauchergesetzbuches
Um den Vertrag einzuhalten, muss das Gut:
1 ° für die Verwendung geeignet sein, die normalerweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und gegebenenfalls:

  • Der Beschreibung des Verkäufers entsprechen und die Eigenschaften besitzen, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat;
  • Präsentieren Sie die Eigenschaften, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in Bezug auf Werbung oder Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann.

2. Oder die Merkmale, die im gegenseitigen Einvernehmen zwischen den Parteien festgelegt wurden oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet sind, dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht werden und die dieser akzeptiert hat.
Artikel L.227-12 des Verbrauchergesetzbuches
Die Klage wegen mangelnder Konformität verfällt zwei Jahre nach Lieferung der Ware.

ARTIKEL 13.2: Rechtliche Garantie gegen versteckte Mängel

Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches
Der Verkäufer ist an die Garantie für versteckte Mängel des verkauften Artikels gebunden, die ihn für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen oder die diese Verwendung so stark reduzieren, dass der Käufer ihn nicht erworben oder nicht erworben hat. hätte einen niedrigeren Preis gegeben, wenn er sie gekannt hätte.
Artikel 1648 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches
Die Klage wegen latenter Mängel muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden.
Jede unangemessene Verwendung der Produkte schließt automatisch die Anwendung der Garantie aus.

ARTIKEL 14: Rechnen und Freiheiten

Gemäß Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 wird daran erinnert, dass die vom Kunden angeforderten personenbezogenen Daten insbesondere für die Bearbeitung seiner Bestellung und die Erstellung von Rechnungen erforderlich sind.

Die Verarbeitung der über die Website des Verkäufers übermittelten Informationen wurde der CNIL erklärt.

Der Kunde hat gemäß den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften ein ständiges Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Widerspruch in Bezug auf ihn betreffende Informationen.

ARTIKEL 15: Kommentare, Kritik, Mitteilungen und andere Inhalte

Benutzer dieser Website können uns Kritik, Kommentare oder andere Inhalte senden, Vorschläge, Ideen, Fragen oder andere Informationen an uns senden, solange diese Inhalte nicht illegal, obszön, missbräuchlich, bedrohlich, diffamierend sind. Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums oder nachteilig für Dritte und nicht aus Computerviren, politischem Aktivismus, kommerzieller Werbung, Massenmailing, Ketten oder anderen Formen von "Spam" bestehen oder diese enthalten. Der Inhalt darf sich nur auf das betreffende Produkt beziehen. Benutzer dieser Website dürfen keine falsche E-Mail-Adresse verwenden, sich nicht als eine Person oder Organisation ausgeben oder über die Herkunft des Inhalts lügen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Inhalte zu entfernen oder zu bearbeiten.

ARTIKEL 16: Cookies

LABORATOIRE DES GRANIONS informiert Sie darüber, dass möglicherweise Cookies auf Ihrem Computer installiert sind. Mit einem Cookie können wir Sie nicht identifizieren. Im Allgemeinen werden Informationen zum Surfen auf Ihrem Computer auf unserer Website (die von Ihnen konsultierten Seiten, Datum und Uhrzeit der Konsultation usw.) aufgezeichnet und Verkehrsanalysen und -messungen durchgeführt Publikum usw., um die Qualität der Website zu verbessern. Wir informieren Sie, dass Sie sich der Aufzeichnung von "Cookies" widersetzen können, indem Sie Ihren Browser konfigurieren.

ARTIKEL 17: Geistiges Eigentum

Der Inhalt der Website ist Eigentum des Verkäufers und wird durch französische und internationale Gesetze in Bezug auf geistiges Eigentum geschützt.
Jegliche vollständige oder teilweise Reproduktion dieses Inhalts ist strengstens untersagt und kann eine Straftat der Fälschung darstellen.
Darüber hinaus bleibt der Verkäufer Eigentümer aller Rechte an geistigem Eigentum an Studien, Formeln, Designs, Modellen, Prototypen, Marken, Logos usw. in Bezug auf die Produkte. Der Kunde verzichtet daher auf die Vervielfältigung oder Verwendung dieser Studien, Formeln, Designs, Modelle, Marken, Logos, Prototypen usw. ohne die ausdrückliche, schriftliche und vorherige Genehmigung des Verkäufers, der dies von einer finanziellen Entschädigung abhängig machen kann.

ARTIKEL 18: Höhere Gewalt

Jedes Ereignis höherer Gewalt, das es einer der Parteien unmöglich macht, ihren Verpflichtungen weiterhin nachzukommen, und das mindestens dreißig (30) Kalendertage dauern würde, führt automatisch zur automatischen Kündigung dieses Vertrags.

ARTIKEL 19: Anwendbares Recht - Sprache

Nach ausdrücklicher Vereinbarung zwischen den Parteien unterliegt dieser Vertrag dem französischen Recht.
Es ist in Französisch geschrieben. Im Falle einer Übersetzung in eine oder mehrere Sprachen hat im Streitfall nur der französische Text Vorrang.

ARTIKEL 20: Streitigkeiten

Alle Streitigkeiten, zu denen die Allgemeinen Verkaufsbedingungen Anlass geben können, fallen nach Wahl des Klägers in die Zuständigkeit des Gerichts des Ortes der Situation des Beklagten oder der Zuständigkeit des Gerichts des Ortes der Leistungserbringung. .
Für die Zwecke dieses Dokuments erkennen der Verkäufer und der Kunde an und stimmen zu, dass die Erbringung der Dienstleistung, die Gegenstand dieser Geschenke ist, in Mougins, Frankreich, durchgeführt wird.


CODE PROMO !